Kooperation

leute

Das Baby verstehen – wie ein Baby seine Bedürfnisse  mitteilt

Die Informationsabende sind sowohl für Schwangere wie auch für frische Eltern geeignet.  Ziel der Veranstaltungen ist es, daß Eltern sich fit machen können für die emotionalen Herausforderungen im Alltag mit einem Baby und ein besseres Verständnis für die Verhaltensweisen eines Säuglings bekommen. Die Inhalte der drei Module bauen aufeinander auf, sodaß eine Anmeldung für alle drei Module sinnvoll ist; sie können aber auch einzeln besucht werden.

  1. Modul: Babys verstehen
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    Körpersignale der Babys lesen lernen,  Hinweise für Kontaktbereitschaft des Säuglings erkennen lernen und Stresszustände des Babys frühzeitig wahrnehmen 
  1. Modul: Babys schlafen 
    Babys schlafen anders … , Fakten, Mythen, Hilfen für Säuglingseltern
    Was kann den Schlaf stören und was kann ihn unterstützen?             Wege zu entspannterem Schlafen für Babys und Eltern 
  1. Modul: Babys weinen 
    Tränenreiche Babyzeit: Infos und Tipps für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr
    Schreien als Sprache der Babys; Wichtige Fakten zum Schreien;     Praktische Hilfen für die Familie wenn das Baby viel weint

Anmeldung, weitere Infos und Ort der Veranstaltung:

Freitags im JoHo

2. November 16.00 – 17.30 Uhr  Babys verstehen
9. November 16.00 – 17.30 Uhr  Babys schlafen
16. November 16.00 – 17.30 Uhr  Babys weinen

Babymesse im St. Josefshospital

am 26.September 2018
Vortrag um 14.00 Uhr

 

Weitere Kooperationen

Wochenbettbetreuung als offene Sprechstunde im Nachbarschaftshaus in Biebrich

 

Montag, Mittwoch und Freitag von 10.00 – 11.30 Uhr

eine Hebamme im Nachbarschaftshaus ansprechbar sein. Während dieser Zeit können interessierte Mütter mit ihrem Baby kommen, die keine Hebamme für die Wochenbettbetreuung zu Hause gefunden haben. Es werden keine Termine vergeben, es ist auch keine Voranmeldung nötig und Hausbesuche sind nicht vorgesehen. Eltern müssen nur etwas Geduld und ihre Krankenkassenkarte für die Abrechnung mitbringen. Es ist möglich, dass eine Mutter mehrere Hebammen kennen lernt wenn sie öfter kommt, da sich die Hebammen abwechseln.

Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.   Rathausstraße 10                           65203 Wiesbaden-Biebrich

www.nachbarschaftshaus-wiesbaden.de

Hebammenliste:  www.hebammen-hessen.de
Sozialpädiatrisches Zentrum Frankfurt:  www.spzfrankfurt.de

Bebizeit: Beratung, Entwicklung & Bindung