Hilfsangebot

Rund um die Bebizeit gibt es unterschiedliche Hilfs- und Beratungsangebote. Sie unterscheiden sich durch den spezifischen Zeitpunkt, die unterschiedliche Zeitdauer und nach den ganz besonderen, persönlichen Themenschwerpunkten, zu denen Hilfe angefragt werden kann.

1. Individuelle psychologische Beratung

zur Krisenintervention und oft als Kurzzeitbehandlung für

  • Babys , die viel schreien, schlecht schlafen und/oder es Stillprobleme bzw. Fütterprobleme gibt
  • Schwangere mit besonderen Belastungen, Sorgen, Ängsten oder vorzeitigen Wehen
  • Mütter mit Sorgen über ihre eigenen Gefühle, unklaren Empfindungen in Bezug auf ihre Mutterschaft,
    oder sich Gedanken um das Wohl ihres Kindes machen
  • Väter mit Sorgen um ihr Kind, die Partnerin oder sich selbst
  • Wunschkind endlich schwanger! und rund um neue Herausforderungen

2. Familienberatung von Lisa Funk

Für ein besseres Miteinander und ein gemeinsames Wachsen

Alle Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. Manchmal gelingt es ihnen jedoch nicht ihr Familienleben so zu gestalten, wie sie sich das vorstellen. Es entstehen Konflikte, die ständig wiederkehren und Eltern an ihre Grenzen bringen.

In einer Familienberatung beleuchtet Lisa Funk mit Ihnen als Eltern schwierigen Situationen im Familienleben. Sie als Familien, Paare oder Elternteile erhalten individuelle Unterstützung in den verschiedensten Bereichen.

Finden Sie sich in einem der folgenden Beispiele wieder? Dann kann sich eine Familienberatung für Sie lohnen.

Elternrolle und Elternbeziehung

Schuldgefühle, fehlende Führung oder ungerechte Aufgabenverteilung – all dies kann zu Beziehungsproblemen führen. Nur wenn es den Eltern gut geht, kann es auch den Kindern gut gehen.

Umgang mit Gefühlsstarke Kinder

Wutausbrüche, Hochsensibilität, Tränen. Besonders diese Kinder benötigen viel Verständnis und eine liebevolle Begleitung.

Zurechtfinden im Alltagschaos

Fehlende Geduld, Unruhe beim Essenstisch, Streit am Morgen. Familien können lernen besser gemeinsam zu “funktionieren”.

Kommunikation innerhalb der Familie.

Schimpfen, laut werden, Drohungen oder Schweigen. Eine klare und deutliche Sprache kann Konflikte verhindern und die Kommunikation erleichtern.

3. Hebammenbetreuung

allgemeine Betreuung in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Bebizeit: Beratung, Entwicklung & Bindung